Samstag, 21. Oktober 2017

Alle Adressen

02013-06-12 18.49.53 (2).jpg
WERTVOLL LEBEN

Bei Walking-In-Your-Shoes wirst du deines eigenen Lebens und seiner Möglichkeiten gleichsam wie eines Diamanten und seiner verschiedenen wertvollen Facetten bewusst. Diese neue Selbsterfahrungsmethode ist ein körperlich-geistiges Geschehen, bei dem durch’s Gehen im Raum intuitive Erkenntnis wachgerufen wird. Bewegung ermöglicht tiefes Verstehen, das wussten die antiken Philosophen ebenso wie die pilgernden Menschen aller Zeiten: Ein ursprüngliches Erfahrungswissen wird neu erlebt: vor allem kommst du zu neuer Lebenskraft und kannst deine Welt und deine Mitmenschen ‚wie mit neuen Augen sehen‘. Themen und Fragen, die sozusagen ‚auf einen Walk mitgenommen werden‘, können sein: alles, was mit dir selber zu tun hat, was dich im Innern bewegt oder was sich im Aussen zeigt, besonders z.B. in unseren Beziehungen – Themen aus dem persönlichen Leben, sei es privat, sei es beruflich. Auch Fragen der Zusammenarbeit oder der Führungsverantwortung im Business.



Dr. phil. Andreas Barth

CH 9620 Lichtensteig

Telefon:
0041788384513

Adresse in Karte Anzeigen

Kategorien: Kurs, Supervision, Einzelarbeit, Erlebnisabend, Lesung/Demonstration, Andere
Aktuelle Veranstaltungen:
Termin nach Vereinbarung - WERTVOLL LEBEN - Einzel- oder Gruppenarbeit nach Vereinbarung

Dr. phil. Andreas Barth, geb. 1971, Diplom-Theologe (Univ.) und Diplom-Sozialarbeiter (FH). Von 2001 bis 2005 Leiter des Seelsorgebereichs bei Regens Wagner Absberg und wissenschaftl. Projektmitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialpädagogik und Gesundheitspädagogik an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seit 2005 Seelsorger im Raum St. Gallen und Gaiserwald, Schweiz, Schwerpkt. Kinder- und Familienarbeit, Menschen in Beziehungen, Entwicklung von innovativen Projekten, um Ansätze der Lebenshilfe in der heutigen Welt und persönliche Spiritualität zu verbinden. Ausserdem Coach mit Co-Trainer Pferd, lizensiert nach horsesense-training.de. Nov./Dez. 2013 Bildungsurlaub zum Thema Coaching in Theorie und Praxis, experimentelle Coachings mit Co-Trainer-Pferd für Pädagogik-Studenten der Uni Eichstätt und Mitarbeiter der Regens-Wagner-Stiftung. - Ausgebildet in Walking-In-Your-Shoes wie beschrieben. Nach 11 Jahren seelsorgerlicher Tätigkeit im Raum St. Gallen seit August 2016 neu in der Region Toggenburg.

Andreas Barth als Coach mit Co-Trainer Pferd: Um was geht's? Um eine Begegnung 'auf Augenhöhe mit Co-Trainer Pferd': Sich selbst und andere bewusster wahrnehmen, Selbstwirksamkeit im Kontext von Begegnung: Eigene Stärken entdecken und dem persönlichen Entwicklungspotential Raum geben; in ungewohnten Situationen authentisch agieren und neue Möglichkeiten entdecken; Kommunikation klarer gestalten und den respektvollen Umgang im Zusammenwirken mit anderen fördern; konstruktiv und ressourcenorientiert  Feedback geben.

Dazu begleiten und verhelfen uns, darf ich vorstellen: die Co-Trainer -> in meinem Fall namens 'Pünktli und Fortuna'. Pferde sind Teamplayer mit klarem Gemeinschaftssinn und ebenso klarer Aufgabenverteilung; sie sind äusserst feinfühlig, körpersprachlich begabt, ihr Wahrnehmungsvermögen ist ausgezeichnet ausgebildet. Die Begegnung mit ihnen fördert unsere intuitive Erkenntnis zu den jeweils persönlichen Themen.